Fotografie ist mein Traumberuf, denn es ist meine Leidenschaft und gleichzeitig mein Hobby. Trotzdem wusste ich nicht immer, dass ich Hochzeitsfotograf werde. Ich musste viel in meinem Leben durchmachen, viel Trauer und Freude erleben, oft bin ich hingefallen und bin wieder aufgestanden, bevor ich verstanden habe, dass ich in die Falle des schönsten Berufs der Welt geraten bin, bevor mich die Welt der schönsten Emotionen völlig verschlungen hat.

Über mich Hochzeitsfotograf Deggendorf

Patryk Piontek


Ich bin ein liebevoller sowie gefühlvoller Mensch, Papa und Ehemann und habe den schönsten Beruf der Welt, denn Hochzeiten zu fotografieren ist das, was ich am liebsten mache. Aus dem Grund bin ich Hochzeitsfotograf, weil ich immer wieder von Hochzeitspaaren fasziniert bin und ihre besonderen Momente unendlich mag, dazu bin ich gerne mit fröhlichen Menschen zusammen. Ich glaube an die ewige Liebe und auch an die Liebe der Hochzeitspaare. Meine Aufgabe ist, ihre Gefühle an diesem ganz besonderen Tag aus tiefstem Herzen für immer auf Fotos festzuhalten.

Mein Leben - Mein Stil

Ich habe die Mehrheit der europäischen Hauptstädte in meinem jetzigen Leben besucht – Prag, Budapest, Wien, Paris oder Berlin – dies sind wunderschöne Städte, obwohl man dort viele Touristen aus der ganzen Welt treffen kann, was auf seine Weise erdrücken kann. Ich war immer an verlassenen Orten interessiert und inspiriert, an denen die Zeit stehen geblieben ist und das Leben in einem friedlichen, harmonischen Tempo verläuft, im Grünen und an der frischen Luft. Ich habe immer nach Orten gesucht, wo ich mich hinsetzten und über meine Zukunft nachdenken konnte. Gerade während meiner Europa-Reisen begann mein Fotoabenteuer.

Die nächste Sache, die ich liebe, ist Sport oder auch körperliche Anstrengung in jeglicher Form. Ein Fitnessstudio oder ein Spielplatz ist mein zweites Zuhause. Mein ganzes Leben hängt mit sportlichen Aktivitäten zusammen, ich verbringe meine Freizeit nie auf der Couch vor dem Fernseher, ich kann es so nicht! Von Zeit zu Zeit spiele ich Fußball, der Wettbewerb, der Wunsch nach Sieg und geistige Entwicklung oder Selbstvertrauen sind Elemente, die nicht nur im Sport, sondern auch im privaten und beruflichen Leben von großer Bedeutung sind.

Meine Philosophie

Über mich

Das Wichtigste für mich in der Hochzeitsotografie ist die Spontanität. Deswegen fotografiere ich aus dem Versteck, wo mich niemand sieht , fast wie ein Scharfschütze. Jeder Moment, der „dazwischen“ eingefangen wird, verleiht meiner fotografischen Geschichte Ihren einzigartigen Charme. Gerade dann, wenn Sie weder mich noch die Kamera sehen – sind Sie hundertprozentig selbst. Ich arbeite jedoch nicht immer versteckt. Vor allem, sobald sich die Gelegenheit ergibt, unterhalte ich mich und auf meinem Gesicht ist immer ein breites Lächeln.

Als Hochzeitsfotograf Deggendorf bin ich nicht nur in Deggendorf und Umgebung, sondern europa mit meinen Paaren unterwegs und erstelle emotionale & authentische Hochzeitsreportagen, die nichts mit kitschigen und gestellten Bildern zu tun haben.

Heute bin ich überzeugt, dass es sich gelohnt hat, diesen Weg zu gehen. Die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Brautpaar an seinem wichtigsten Tag im Leben teilzunehmen und ihn zu erleben, ist für mich eine große Ehre. Fotografische Dokumentation der wahrsten Emotionen, Tränen, Rührungen, Lächeln erleben, das ist das Etwas, das mich unglaublich stark zum Leben stimuliert. Dieses Bewusstsein gibt mir die Kraft und den Glauben, dass das, was ich mache, Sinn macht.

Sie können sicher sein, dass ich bei Ihrer Hochzeit überall da sein werde, wo es sich lohnt, auch das kleinste Detail zu verewigen, um Ihren Tag zu etwas Besonderem zu machen.

Wenn Sie sehen das genauso wie ich sehe, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an. Ich warte ungeduldig auf ein Treffen mit Ihnen und Ihrer Geschichte. Ich wäre glücklich, wenn Sie mich kennen lernen möchten und über Ihre Hochzeit sprechen würden.

Genaueres zu den Bildern, die ich gerne mit euch kreieren würde, findest du in meinem Portfolio.